NEWS/PUBLICATIONS

[page_header style=”normal” text_color=”dark” title_case=”uppercase” nav_size=”small” bg_size=”medium” visibility=”hide-for-small”]

[page_header style=”simple” type=”onpage” text_color=”dark” align=”center” title_case=”uppercase” sub_title=”External Advisor” nav_size=”small” bg_size=”medium” visibility=”show-for-small”]

[section]

[row]

[col span=”6″ span__sm=”12″]

Der Managing Partner von Hodaj & Partners, Taulant Hodaj, gab AlJazeera Balkans ein Interview über eine mögliche Klage wegen Völkermordes gegen Serbien

Herr Hodaj hat für AlJazeera Balkans ein Interview gegeben, der aufgrund seiner (wie im Artikel hervorgehobenen) umfangreichen Erfahrung im Bereich des Strafrechts sowohl in Kosovo als auch vor den internationalen Institutionen anerkannt wurde, wie dem Internationalen Strafgerichtshof der Vereinten Nationen für das ehemalige Jugoslawien.

Herr Hodaj betonte, dass es möglich sei, eine Klage gegen Serbien einzureichen, wenn man bedenkt, dass Kosovo vor dem internationalen Strafgerichtshof Partei war. Diesbezüglich ist es sehr wahrscheinlich, dass die Klage von einem anderen Land wie Albanien eingereicht wird, da der Kosovo kein Mitglied der Vereinten Nationen ist. Es wäre jedoch wünschenswert, eine Klage von Ländern einreichen zu lassen, die in diesem Bereich mehr Erfahrung haben, wie die Niederlande oder Großbritannien.

Schließlich stellte Herr Hodaj klar, dass die Einreichung einer Klage die weiteren Verhandlungen mit Serbien, einschließlich einer weiteren Trennung zwischen den beiden Nationen, in keiner Weise beeinträchtigen sollte. Im Gegenteil, Herr Hodaj betonte, dass die Einreichung einer Klage und die entsprechende Entscheidung eines internationalen Forums wie des internationalen Gerichtshofs, nur eine Antwort auf die gestellten Fragen liefern würde, und als solche zum Aufbau von Beziehungen zwischen den zwei Nationen beitragen würde, basierend auf der Wahrheit.

Lesen Sie das vollständige Interview unter folgendem Link:

https://balkans.aljazeera.net/teme/2021/5/29/taulant-hodaj-tuzba-za-genocid-obuhvatice-progon-albanaca-skrivanje-tijela-i-transport-u-srbiju

[/col]
[col span=”6″ span__sm=”12″ force_first=”small”]

[ux_image id=”1428″ image_size=”original” height=”90%”]

[/col]

[/row]

[/section]

CONTACT INFO

Location: Str. Fehmi Agani No. 79, Prishtina, Kosovo

 

Email: [email protected]

 

Phone: +383 38 717 574 / +383 44 337 378

 

@2024 – All Right Reserved. Designed and Developed by Nomad Consulting